BannerHausarztpraxis

Patienteninformation Diagnostik

 

Lungenfunktionsprüfung

 

Die Spirometrie ist die Basis der Lungenfunktionsdiagnostik.

Mit der Spirometrie kann man die Leistungsfähigkeit der Lunge messen und zwischen obstruktiven Lungenerkrankungen (z.B. Asthma) und restriktiven Lungenerkrankungen (z.B. Lungenfibrose) unterscheiden.

Unter Anleitung atmet der Patient durch den Mund in das Mundstück des Spirometers. Die Nase wird durch eine Klemme verschlossen.

Neben der Ruheatmung soll die maximale Einatmung, Ausatmung und die schnelle Ausatmung erfasst werden. Die Ergebnisse werden mit den Durchschnittswerten der Altersstufe verglichen.

 

Vorbereitung und Mitarbeit des Patienten

 

Die Aussagekraft der Spirometrie hängt vollständig von der Mitarbeit des Patienten ab. Aufrechtes Sitzen und optimale Mitarbeit in mehreren Versuchen! Der beste Versuch zählt.

 

LeistungenDiagnostikPatienteninfo

 

   

 

 


Startseite  Sprechzeiten  Praxis  Leistungen  Patienteninformation  QS  Aktuelles  Wegbeschreibung  Kontakt  Impressum

Copyright(c) 2010-2017 Hausarztpraxis Lobbach. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Impressum