Patienteninformation Diagnostik

 

Gefässdoppler

 

Der Gefässdoppler ist ein Ultraschallverfahren, mit dessen Hilfe man Durchblutungsstörungen feststellen kann. Besonders die sogenannte AVK, die arterielle Verschlusskrankheit der Beine (Schaufensterkrankheit, Raucherbein), kann damit früh diagnostiziert werden.

Bei der Untersuchung wird eine Blutdruckmanschette am Unterschenkel angelegt. Das Aufpumpen kann ein Druckgefühl oder Schmerz auslösen. Nach Auftragen von Ultraschallgel findet der Arzt die Beinarterien und man hört ein pulssynchrones Rauschen.

 

Vorbereitung und Mitarbeit des Patienten

 

Bitte vor der Untersuchung die Füsse waschen.

Der Druck der Blutdruckmanschette kann evtl. schmerzhaft sein.

 

LeistungenDiagnostikPatienteninfo

 

   

 

 


Startseite  Sprechzeiten  Praxis  Leistungen  Patienteninformation  QS  Aktuelles  Wegbeschreibung  Kontakt  Impressum

Copyright(c) 2010-2017 Hausarztpraxis Lobbach. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Impressum